Ein Lebensraum - Ein Wirtschaftsraum - Ein Gastein

Pädagogische Fachkraft für die schulische Nachmittagsbetreuung im Kinderzentrum Bad Gastein

Die Gemeinde Bad Gastein sucht eine/einen

Pädagogische Fachkraft für die
schulische Nachmittagsbetreuung im Kinderzentrum Bad Gastein

mit einem Beschäftigungsausmaß von 75% (30 Wochenstunden)

Die Anstellung erfolgt mit ehest möglichem Eintritt.

Anstellungserfordernisse:

• Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung (Kindergartenpädagoge/in, Horterzieher/in, Lehrer/in, Ausbildungsabschluss entsprechend dem Salzburger Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz 2019 §28 Abs 3)
• Unterlagen über bisherige Tätigkeiten
• die Unbescholtenheit, nachgewiesen durch eine nicht über drei Monate alte Strafregisterbescheinigung
• Befähigungsnachweise
• Abgeschlossener Präsenzdienst bzw. Zivildienst bei männlichen Bewerbern

Die Anstellung erfolgt nach den geltenden Bestimmungen des Salzburger Gemeindevertragsbedienstetengesetzes 2001 i.d.g.F. nach dem Entlohnungsschema für Kindergartenpädagogen / Kindergartenpädagoginnen (KD).

Hinweis: Die Auswahl unter den Bewerberinnen und Bewerbern erfolgt unter Beachtung des
Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes, LGBl Nr. 31/2006 idgF.

Bewerber/Bewerberinnen werden ersucht, das Ansuchen unter Beigabe des Staatsbürgerschaftsnachweises, der Geburtsurkunde, der Dienstzeugnisse und des Lebenslaufes bis

31. Jänner 2022

beim Gemeindeamt Bad Gastein, Posteinlaufstelle, einzureichen.
Mail: gemeinde@bad-gastein.at


Der Bürgermeister:
Gerhard Steinbauer

Gemeinde Bad Gastein

Karl-Heinrich-Waggerlstraße 29
5640 Bad Gastein

+43 6434 3744
stingl.karin@bad-gastein.at
Zur Hompepage